Heimspiel für unsere 1b gegen den Ligaprimus Löwen Frankfurt. Eine Herkulesaufgabe wartete auf unsere Jungs und es sollte richtig schwer werden.

Im ersten Drittel konnten unsere Rockets 12 Minuten lang mithalten und kamen nach einem frühen 0:1 (nach 25 Sekunden) sogar zum Ausgleich per Konter. Torschütze war Daniel Herling auf Zuspiel von Tom Horvath.
Zum Ende des ersten Drittels kamen die Löwen noch zu weiteren Treffern und es hieß 1:5 zur Pause.

Unsere Jungs kämpften im zweiten Drittel weiter vorbildlich gegen deutlich stärkere Frankfurter, die kaum etwas zuließen. So war es nur eine Frage der Zeit, bis das Ergebnis deutlich höher wurde und die Löwen auf 11:1 erhöhten. Zum Ende des Mittelabschnitts musste Daniel Niestroj (2+2+10) auf die Strafbank, was die Aufgabe für Trainer Dirk Schwarz nicht einfacher machte, der ohnehin auf Kim Weil und Jonas Quartier verzichten musste.

Natürlich fielen weitere Treffer und es wurde ein bitterer Abend für unsere Jungs.Zwar lag der Fokus sicherlich eher auf dem Spiel gegen Zweibrücken am Sonntag. Dennoch waren die Jungs nicht zufrieden mit dem Endergebnis von 1:17.

Nun heißt es wieder fit werden und die Verletzten regenerieren um am Sonntag (19.30 Uhr in Diez) einen großen Schritt in Sachen Rheinland-Pfalz Meister zu machen.


 

Lust auf mehr Eishockey?
Dann lade unsere EGDL-App!
Hier geht es zum Link

 

Nächstes Heimspiel
+++ PlayOff Finale +++
Fr. 13.03.2020 - 20:30 Uhr
EHC Neuwied
Anschriftenformular CORONAVIRUS
Weitere Spiele

Rocky
Kooperationspartner:

ccmET Logo neu frei web

Wir danken unseren Sponsoren


 HillebrandUndLotz Gro
 

feinkostdittmann

 

provadis1

 

jhumwelttechnik

 

logo e4p cmyk

 

porsche1

 

 prmiumcars1

Logo ohneClaim

 
nowa

Logo Pfaff

Schober Logo schwarz

Diezarena

 

N3W Logo MU


 Lokalanzeiger Logo


 actvertise

Fachingen Logo oval blau Groß